Authentica

Organisationsentwicklung mit systemischem Coaching von authentica in München

Erfolgreiche Unternehmen brauchen eine gute Organisation und die wiederum kann man entwickeln. Mit authentica-coaching in München, das systemische Organisationsentwicklung seit vielen Jahren erfolgreich für kleine, mittlere und große Unternehmen anbietet und professionell durchführt. Mein Coaching ist klar strukturiert und geht auf die Besonderheiten jedes Unternehmens ein, wir setzen bei der systemischen Organisationsentwicklung da an, wo wir die größte Wirkung erzielen werden: Bei der Führung.

authentica-coaching habe ich im Jahr 2007 gegründet, in zahlreichen Fort- und Weiterbildungen habe ich Zertifikate als Innovationscoach, Business Coach, Integraler und Systemischer Coach erlangt. Führungskräfte coache ich sehr gern, weil sie mich beeindrucken: Sie leisten Außergewöhnliches, stehen für ihre Mitarbeiter im Kreuzfeuer und gehen einen Schritt weiter als andere, um ihr Bestes zu geben. Systemische Organisationsentwicklung mir authentica in München oder in Ihren Räumen ist ein Prozess, der Ihre Führungskräfte befähigen soll, eigene tragfähige Konzepte für eine bessere Führung selbst zu erarbeiten und mit Leben zu füllen. Auf diesem Weg unterstütze ich Sie und lege Wert darauf, dass wir in Ihrem Sinne zügig vorankommen, ohne etwas zu übersehen.

Der systemische Ansatz ähnelt einer 360-Gradperspektive

Davor wird uns in unserer Zusammenarbeit der Systemische Ansatz schützen, der mit einer Art 360-Grad-Perspektive alles in den Blick nimmt, was Veränderungen für das Unternehmen, die Führungskräfte, die Mitarbeitenden und das Umfeld bewirken könnte. Denn jede Entscheidung für einen Teilbereich wird Folgen für das große Ganze haben. Nicht zu unterschätzen ist auch der Einfluss, den familiäre und soziale Umfelder auf Führungskräfte haben können. Für die Systemische Organisationsentwicklung mit authentica-coaching in München gibt es kein Passepartout, alles Handeln im Coaching wird sich nach Ihren individuellen Zielen richten.

So kommen wir zusammen: Schreiben Sie mir eine E-Mail und beschreiben Sie darin in einigen Worten Ihr Anliegen. So kann ich mich auf unser erstes Telefonat vorbereiten, das wir zeitnah führen werden. Gern können Sie mich auch direkt anrufen. Für das Erstgespräch nehme ich mir gern alle Zeit, die es braucht, um Ihre Fragen zu klären. In aller Regel kann ich Ihnen am Ende schon ein Konzept für die Systemische Organisationsentwicklung in München umreißen und einen Zeitplan vorschlagen. Je nach Anforderungen können wir Seminare, Workshops und längerfristige Coachings vereinbaren.

Wissenschaftliche Grundlagen für die systemische Organisationsentwicklung und die Personalentwicklung


Am Anfang des Coaches steht die Positionierung Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation. Wo stehen Sie also aktuell? Um das belastbar herauszufinden, bietet das Kompetenzstufenmodell nach Clare Graves eine gute Hilfe. Der US-Psychologe war ein Kollege des berühmten Verhaltensforschers Abraham Maslow und entwickelte sein Modell in den 1950er Jahren, bis heute wird es zum Beispiel im Recruiting und in der
systemischen Personalentwicklung angewandt. Später leitete der US-amerikanische Autor und Philosoph Ken Wilber daraus sein Modell vom Integralen Denken ab. Für unsere Zusammenarbeit in der systemischen Organisationsentwicklung befähigt uns dieser Ansatz, die Situation Ihres Unternehmens in mehreren Dimensionen zu betrachten und Ihre Position exakt zu bestimmen.

Systemisches Coaching befähigt Sie, Dinge selbst in die Hand zu nehmen

Nach dieser Verortung legen Sie fest, wo Sie ankommen möchten. Ebenso wie Ihre Position wird dieses Ziel auf einer strukturellen Landkarte bestimmt. Damit werden Sie die anstehenden Aufgaben genau lokalisieren und nach deren Relevanz ordnen können. Was sich ein wenig sperrig und kompliziert anhört, ist es in Wirklichkeit oft gar nicht: Manchmal braucht es gar nicht viel Input, allerdings kommt es immer auf den richtigen an.

Entlang dieser Linie befähige ich Sie und Ihre Führungskräfte, den eingeschlagenen Weg weiter zu beschreiten und mit dem integralen Prinzip bald schon auch ohne meine Hilfe arbeiten zu können. Denn das ist der eigentliche Sinn eines guten Coachings: Die Befähigung, Dinge selbst in die Hand zu nehmen – manche nennen das Coaching daher auch treffend „Hilfe zur Selbsthilfe“. 


 

Einzelcoaching für Führungskräfte

ganzheitliche Unternehmensentwicklung

Gruppencoaching für Führungskräfte

 

 

Einzelcoaching für Führungskräfte

ganzheitliche Unternehmensentwicklung

Gruppencoaching für Führungskräfte


© authentica
. Petra Gregory . Führungscoaching in München

Telefon 0160 92 98 20 86 . Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!